Einwohnerratswahlen 09. Februar 2020

Danke für 1502 Stimmen!

Ich freue mich sehr über meine Wahl und das mir entgegengebrachte Vertrauen.
# D A N K E R E I N A C H !

Liebe Reinacherinnen und Reinacher, liebe Wählerinnen und Wähler

Ich bin überwältigt: Mit 1502 Stimmen haben Sie mich vergangenen Sonntag bei meiner ersten Kandidatur in den Reinacher Einwohnerrat gewählt, was mich riesig freut. Ich möchte mich bei Ihnen ganz herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und versichere Ihnen, dass ich alles für ein attraktives und lebenswertes Reinach geben werde. Da ich Sie gerne über meine Arbeit auf dem Laufenden halten möchte, werde ich regelmässig über die gesamte Amtsperiode mit Leserbriefen im WochenBlatt über kommunal aktuelle Themen berichten. Ich möchte es nicht versäumen allen anderen gewählten Gemeinde- und Einwohnerräten zur Wahl zu gratulieren und freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit! Abschliessend gilt mein Dank unserem Wahlkampfteam der FDP Reinach, mit dem ich nun seit vergangenem Sommer unseren Wahlkampf planen durfte: Allen voran unsere Parteipräsidentin Gerda Massüger, die im Hintergrund unglaublich viel für unsere Partei leistet und gemeinsam mit Jörg Burger, Gaudenz von Capeller, Paul Meier, Ferdinand Pulver und mir ein tolles Team gebildet hat. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit – das kommunale Wahljahr hat ja erst angefangen.

Lucio Sansano, neu gewählter Einwohnerrat FDP, 13.02.2020

Mein Engagement für Reinach:

Präsident Midnight Sports Reinach

Neben meinem politischen Engagement engagiere ich mich vor allem in Vereinen für die Reinacher Jugend. Nach meiner fünfjährigen Arbeit als Coach im Sport- und Präventionsverein für Jugendliche «Midnight Sports Reinach» habe ich vergangenen September 2019 Vereinspräsidium übernommen. Hier ist es mir ein Anliegen, dass den Jugendlichen weiterhin Räume angeboten werden, in denen sie sich abends aufhalten können und sie gleichzeitig auf die möglichen Folgen von Alkohol- und Drogenkosum sensibilisiert werden.

Gründer & Präsident Saturday Sports Reinach

Im Sommer 2019 habe ich ein Sportprojekt für Reinacher Kinder im Primarschulalter gegründet: Mit Saturday Sports haben wir im Januar 2020 in unsere erste Saison gestartet und hatten grossen Erfolg, was uns riesig freute. Bei der Gründung des Vereins habe ich es mir zum Ziel gesetzt ein attraktives Angebot für Kinder zu schaffen. Dabei sollte das Angebot kostenlos sein, damit es für alle Familien zugänglich ist, was mir gelungen ist. An der Startveranstaltung haben rund 150 Kinder in der Lochackerhalle teilgenommen.

Vizepräsident Suuberewald

Neben meinem sportlichen Engagement, setze ich mich als Vizepräsident des Vereins Suuberewald für saubere Wälder und eine lebenswerte Umwelt in Reinach, Aesch, Pfeffingen und den Nachbargemeinden ein. Gemeinsam mit dem Landrat Marco Agostini habe ich im Frühling 2019 den Verein Suuberewald gegründet. Mit unseren Mitgliedern befreien wir einerseits ehrenamtlich die Wälder von Abfall und sensibilisieren andererseits Kinder und Jugendliche auf die Problematik und die Folgen der Abfälle in der Natur.

Zitate - Wahlen Februar 2020

«Als ehemalige Reinacherin freue ich mich sehr, Ihnen Lucio Sansano als vielfältig interessierten, äusserst kompetenten, verlässlichen und lösungsorientierten jungen Erwachsenen zur Wahl in den Einwohnerrat zu empfehlen.»
Saskia Schenker, Präsidentin FDP Baselland

«Wer an die Jugend glaubt, glaubt an die Zukunft. Ich wähle Lucio in den Einwohnerrat, weil ich überzeugt bin, dass er Reinach weiterbringen wird und wir die junge Generation noch mehr in die poli-tischen Prozesse miteinbeziehen sollten.»
Jacqueline Bader-Rüedi, Landrätin FDP Reinach

«Ich schätze Lucios grosses Engagement für die Reinacher Jugend sowie seine erfolgreiche und sehr professionelle Arbeit für Midnight Sports Reinach.»
Christoph Layer, Vizepräsident Midnight Sports Reinach

«Lucio arbeitet stets lösungsorientiert und hat einen guten Draht zu den anderen Parteien, weshalb ich überzeugt bin, dass er Reinach mit überparteilichen Kompromissen weiterbringen wird.»
Marco Agostini, Präsident Suuberewald

Scroll to Top