Gemeinsam gegen Corona

Leseraufruf im WochenBlatt vom 26.03.2020

Das Coronavirus beeinflusst unseren Alltag. Nach dem Leserbrief von letzter Woche haben sich viele Reinacherinnen und Reinacher bei uns gemeldet. Gleichzeitig ist ein tolles Netzwerk mit Einwohnerinnen und Einwohnern entstanden, die mithelfen. Wir freuen uns sehr über diese gelebte Solidarität in Reinach und möchten allen Helferinnen und Helfern an dieser Stelle ein ganz grosses Dankeschön aussprechen!

Wenn Sie unserem Netzwerk «Solidarität Reinach BL» beitreten möchten, können Sie sich bei Lucio Sansano (078 634 38 57 / mail@luciosansano.ch) melden. Jetzt braucht es jede helfende Hand. Gleichzeitig arbeiten wir mit dem Verein «Senioren für Senioren» zusammen. Dieser Verein organisiert dringende und unaufschiebbare Fahrten ins Spital, zum Arzt und zu lebenswichtigen Therapien. Könnten Sie solche Fahrten übernehmen, wenden Sie sich bitte direkt an den Präsidenten Victor Haefeli (079 198 27 80 / victor.haefeli@gmx.ch).

Wenn Sie jemanden suchen, der Ihre Einkäufe für Sie erledigt und Sie keine Lösung in Ihrem privaten Umfeld finden, können Sie sich weiterhin bei Lucio Sansano unter dem oben erwähnten Kontakt melden. Er wird Sie dann an jemanden aus dem Netzwerk vermitteln, der oder die in Ihrem Quartier wohnt. Benötigen Sie für sich eine der obenerwähnten Fahrten, wenden Sie sich bitte direkt an die Vermittlungsstelle des Vereins «Senioren für Senioren» (079 847 80 96 / senfsen@intergga.ch).

Meistern wir diese Krise gemeinsam! Wir wünschen Ihnen viel Gesundheit.

Anne-Marlen Riemensperger und Lucio Sansano
für das Netzwerk «Solidarität Reinach BL»

Beim Einkaufen für das Netzwerk Solidarität Reinach BL gemeinsam mit Fiona Tondi während des Covid-19 Lockdowns.
Scroll to Top