Die Stimme der Jugend

Die Jugend braucht eine starke Vertretung in der Politik, weil sie von vielen grundlegenden Entscheidungen besonders betroffen ist. Bei der Altersvorsorge zum Beispiel, die zulasten der Jungen saniert wird, womit der Generationenvertrag immer mehr ins Ungleichgewicht gerät. Lucio Sansano gibt der Jugend diese Stimme. Er engagiert sich unter anderem als Kommissionsmitglied im Jugendrat Baselland, wo es nicht nur darum geht, die Anliegen der jungen Generation gegenüber der Regierung zu vertreten, sondern auch die Jugend für die Bedeutung der politischen Mitbestimmung zu sensibilisieren. Lucio macht mit und redet mit, auch am Gymnasium Münchenstein, wo er in diesem Jahr nicht nur die zweisprachige Maturität im Schwerpunkt Wirtschaft und Recht erfolgreich abgeschlossen, sondern auch den Preis für ausserordentliches Engagement zugunsten der Schule und der Schülerschaft erhalten hat. Nun will er sich auch im Parlament einbringen und kandidiert auf der Liste 6 der Jungfreisinnigen Baselland für den Nationalrat. Ich kenne Lucio als verlässlichen und engagierten Jungfreisinnigen. Wer der Jugend eine Stimme geben will, schreibt den Namen von Lucio Sansano am besten gleich zweimal auf seinen Wahlzettel.

Balz Stückelberger
Landrat, FDP.Die Liberalen, Arlesheim

Scroll to Top